Taking too long? Close loading screen.

Wann solltest Du ein Website Redesign (Re-Design) in Betracht ziehen?

Geschrieben von:

zertifizierte Social Media Managerin & Mitgründerin bei #amazing

17. Juni 2020

Es gibt keine Regeln, die den Zeitrahmen für ein Website Redesign festlegen. Am besten ist es, alle paar Jahre eine Neugestaltung vorzunehmen. Das hängt auch von der Branche ab, in der Du Dich befindest. Nischen wie Technologie, Bildung, produktbasierte Unternehmen usw. ändern sich alle ein bis zwei Jahre im Vergleich zu Sektoren wie Finanzen und Industrie.

Da Deine Website als virtueller Marketingmanager für Dich arbeitet, sollte es ein Muss sein, sie auf dem neuesten Stand zu halten.

“Zeit” sollte hier nicht immer der ausschlaggebende Faktor für die Überlegung sein, um Deine Website umzugestalten. Wenn Deine derzeitige Website nicht die gewünschten Ziele (in Bezug auf Traffic, Lead-Generierung und Conversions) erreicht, ist es unumgänglich sie zu überarbeiten.

#amazing, , website redesign

Website Redesign Checkliste

Wir haben für Dich eine Checkliste mit den wichtigsten Punkten zusammengestellt, mit denen Du Dich auseinandersetzen kannst um herauszufinden, ob Deine Website ein Redesign benötigt oder nicht. Sei ruhig kritisch und versuche sie aus der Perspektive Deiner Kunden zu betrachten. Wenn Du Dir die Fragen beantworten kannst, wirst Du schnell merken, ob der Zeitpunkt für ein Redesign gekommen ist.

  • ist Deine Website leicht zu navigieren?
  • ist das SSL-Zertifikat vorhanden?
  • finden Deine Besucher leicht die Informationen die sie suchen und benötigen?
  • ist der Inhalt aussagekräftig, informativ und SEO-optimiert?
  • ist Dein Website-Ranking für gezielte Keywords?
  • werden alle Seiten Deiner Website von Google indiziert?
  • musst Du defekte Links/schlechte Backlinks korrigieren?
  • ist es auf Deine Geschäftsziele ausgerichtet?
  • wandeln sich Deine regelmäßigen Besucher in Verkäufe um?
  • kannst Du Besucher, die Deine Website besuchen leicht tracken und analysieren (wie die Drop-Off Rate (Bounce-Rate) oder die Conversions)

und schließlich

  • sind die Websites Deiner Mitbewerber in Bezug auf Technologie, Inhalt und Reaktionsfähigkeit auf dem neuesten Stand? (sollte man nicht außer Acht lassen)

Wenn die Checkliste auf ein Redesign hindeutet…

…solltest Du Dir eine Strategie zurechtlegen, damit Du Dein Redesign-Projekt erfolgreich umsetzen kannst. Die erste Frage, die Du Dir stellen solltest, ist, ob Du Dir die Fähigkeiten für ein Redesign aneignen möchtest und die zweite Frage ist, ob Du neben Deinem täglichen Geschäft auch noch die notwendige Zeit dafür aufbringen kannst.
Folgende Punkte geben Dir eine Hilfestellung, um die notwendigen Schritte für ein Redesign einzuleiten.

Dazu gehören:

  • Identifizierung der Ziele des Projekts
  • Festlegung eines Budgets
  • Analyse der Mitbewerber
  • Kundenanalyse
  • Analyse der aktuellen Situation (Traffic, Conversions etc.)
  • Festlegung eines Zeitplans für den Relaunch
  • Sitemap erstellen
  • Überarbeitung des Inhalts (Suchmaschinenoptimiert, besseres Layout, mehr oder weniger Text etc.)
  • gestalte Deine Homepage neu und sorge für eine einfache Navigation und Benutzerfreundlichkeit
  • plane die Bekanntmachung Deiner neuen Website und nutze die sozialen Medien und E-Mail-Kanäle für die Ankündigung

kleiner Tipp … kein Website Re-Design ohne SEO!

Die SEO sollte ein integraler Bestandteil des Redesigns Deiner Website sein. SEO während eines Website-Modifizierung ist in erster Linie auf die Verbesserung Ihrer Besucherzahlen, Leads und Conversions ausgerichtet.

Wähle die richtigen Keywords aus die von Google indexiert werden und in den Suchergebnissen relevant erscheinen. Integriere diese sinnvoll in den Inhalten Deiner Website.
Das Redesign zusammen mit der Suchmaschinenoptimierung (SEO) ist ein leistungsstarkes Tool, dass Deiner Website hilft, in relevanten Suchergebnissen zu erscheinen, wodurch Traffic erzeugt und Conversions gesteigert werden.

Das Redesign ist mit viel Arbeit verbunden. Eine gute Vorbereitung ist hier der Schlüssel zu den gewünschten Ergebnissen.
In der heutigen Zeit sind Kunden nicht allzu leicht zufriedenzustellen. Sie erwarten hohe Funktionalität, regelmäßige Aktualisierungen, neue Informationen, Handy geeignet und interaktive Funktionen, um sich mit Deiner Marke verbinden zu können.

Hast Du noch Fragen zum Thema Website Re-Design? Dann hinterlasse hier Dein Kommentar oder schicke uns eine E-Mail, wir freuen uns von Dir zu hören!

Wer ist "#amazing" ?

#amazing ist eine auf Webdesign spezialisierte Internetagentur aus Regenburg in Bayern. Wir verhelfen Unternehmer(innen) zu einem ausdrucksvollen Webauftritt.

Geschrieben von:

Katrin Ponnath
zertifizierte Social Media Managerin & Mitgründerin bei #amazing

Beitrags Infos:

17. Juni 2020

mehr aus unserem Blog

Slider

0 Kommentare

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Beiträge könnten dir auch gefallen

0941 / 56 99 2742

info@hashtag-amazing.de

Im Gewerbepark C 25, 93059 Regensburg

Menü - Sitemap

  • Home
  • Über unsere Agentur
  • Webdesign
  • Zusatzleistungen
  • Workflow
  • Projektplaner
  • Blog
  • AGB
  • Datenschutzerklärung
  • Impressum
  • Kontakt

Aktuelles aus dem Blog

Agentur Partner

IONOS - Offizieller Partner             eRecht24.de - Offizieller Agentur Partner

Social-Media

Pin It on Pinterest